Steuerung

Illustration 5 de

Die Durchführung von Projekten und Programmen der Gesundheitsförderung und Prävention ist sehr anspruchsvoll. Es gilt:

  • eine Vielzahl von Akteuren und Massnahmen zu koordinieren (Projektstruktur und Vernetzung)
  • die Ziele und das Budget nicht aus den Augen zu verlieren (Controlling)
  • die Zielgruppen angemessen zu beteiligen (Partizipation)
  • unvorhergesehene Entwicklungen rechtzeitig zu erkennen (Meilensteinsitzungen)
  • das Projekt oder Programm regelmässig zu reflektieren und zu optimieren (Evaluation)

Es ist einerseits viel Detailarbeit auf allen Ebenen gefragt und andererseits gilt es, den Überblick zu wahren.

  • Reflexion

    Das Projekt wird regelmässig systematisch reflektiert und bei Bedarf angepasst.

  • Dokumentation

    Wichtige Aspekte des Projekts sind in nachvollziehbarer Weise dokumentiert.

  • Kommunikation

    Die interne und externe Kommunikation ist zielgerichtet.

Qualitätskriterien (Projekte) (pdf)
Qualitätskriterien (Projekte) (xlsm.zip)

  • Checkliste Dokumentation
  • Evaluationskonzept
  • Evaluationstabelle
  • Kollegiale Beratung
  • Leitfragen Meilensteinsitzung
  • Risikoanalyse
  • Steuerungstabelle
  • Stimmungsbarometer
  • Haben Sie angemessene Gefässe für eine regelmässige Reflexion des Projekt- oder Programmfortschritts vorgesehen?
  • Auf welcher Grundlage soll das Projekt oder Programm abschliessend beurteilt werden?
  • Welche Massnahmen sind vorgesehen, um ein gutes Teamklima zu erreichen resp. zu erhalten?
  • Controlling
  • Evaluation
  • Monitoring
  • Projektphasen
  • Projektsteuerung
  • Reporting
  • Ressourcen
Letzte Änderung: Sonntag, 27. November 2016, 22:36 Uhr