Organisation

Illustration 4 de

Projekte und Programme haben in der Regel eigene Organisationsstrukturen, da sie abteilungs- oder gar organisationsübergreifend strukturiert sind und die Entscheidungskompetenzen nicht analog den Organisationshierarchien verteilt sind. Daher muss genau geklärt werden:

  • welche Organisationen und Personen in welcher Rolle am Projekt oder Programm beteiligt sind (Projekt-/Programmstruktur)
  • aus welchen Personen sich das Projekt- oder Programmteam zusammensetzt und über welche Qualifikationen und Kompetenzen diese Personen verfügen (Team und Leitung)
  • mit welchen Organisationen zusammengearbeitet und was koordiniert werden soll (Vernetzung)

Klare Rollen und Kompetenzen ermöglichen effiziente Abläufe und beugen Missverständnissen und Rollenkonflikten vor.

  • Projektstruktur

    Das Projekt hat eine adäquate und für alle Akteure nachvollziehbare Projektstruktur.

  • Qualifikationen

    Die Projektleitung und die weiteren Projektbeteiligten sind für ihre Aufgaben qualifiziert.

  • Vernetzung und Koordination

    Das Projekt ist zielgerichtet vernetzt und koordiniert.

  • Zusammenarbeit

    Die Projektleitung, das Projektteam und die weiteren Projektbeteiligten haben eine konstruktive Zusammenarbeit etabliert.

Qualitätskriterien (Projekte) (pdf)
Qualitätskriterien (Projekte) (xlsm.zip)

  • Bewertungsraster Geldgeber
  • Bewertungsraster Trägerorganisation
  • Eignungskriterien Projektleitung
  • Funktionendiagramm
  • Strukturplan
  • Verfügt das Projekt- oder Programmteam über ausreichende Kompetenzen, um das Vorhaben erfolgreich durchzuführen?
  • Inwiefern sind die Steuerungs- und Begleitgremien optimal besetzt?
  • Sind alle relevanten Organisationen mit dem Projekt oder Programm vernetzt?
  • Anspruchsgruppen
  • Projektstruktur
  • Vernetzung
  • Zielgruppe
Letzte Änderung: Montag, 18. November 2013, 20:27 Uhr