Gesundheitsförderung Schweiz

Nachhaltige Wirkungen

Kriterium

Das Programm ist auf nachhaltige Wirkungen ausgerichtet.

Indikatoren Projektphasen
KO IM VA

Um nachhaltige Strukturveränderungen in den gewählten Settings zu erreichen, setzt das Programm gleichzeitig auf mehreren Handlungsebenen an (Individuum, Gruppe, Organisation, Lebenswelt, Politik/Gesellschaft).

Das Programm resp. seine Projekte fördern eine vertiefte Auseinandersetzung der Zielgruppen mit dem gewählten Gesundheitsthema (Intensität, Wiederholungen) und fördert dadurch selbstbestimmte Entwicklungsprozesse.

Das Programm resp. seine Projekte fördern zur Erhöhung ihrer Wirksamkeit ein aktives Engagement der Multiplikatoren und Bezugspersonen.

Letzte Änderung: Sonntag, 11. September 2016, 18:36 Uhr