Gesundheitsförderung Schweiz

Prävention in der Gesundheitsversorgung (PGV)

Die Projektförderung PGV unterstützt innovative Interventionen und Multiplikationen in den Themenschwerpunkten nichtübertragbare Krankheiten (Noncommunicable Diseases, NCDs), Sucht und psychische Erkrankungen. Die geförderten Projekte bearbeiten Ziele in sechs prioritären Interventionsbereichen: Verbesserung der Schnittstellen; Entwicklung von Gesundheitspfaden; Selbstmanagementförderung; Aus-, Fort- und Weiterbildung der Multiplikatorinnen und Multiplikatoren; neue Technologien; Wirtschaftlichkeit.

Die umgesetzten Massnahmen unterstützen Patientinnen, Patienten und Angehörige dabei, ihre Gesundheit zu stabilisieren oder zu verbessern und ihre Ressourcen zu stärken.

Förderbereich I
Umfangreiche Projekte
Förderbereich II
Seed-Projekte (Pilotprojekte)
Förderbereich III
Ausschreibung von spezifischen Themen
Jahr Eingabefirst Online-Eingabe Kommunikation Entscheid bis Ende
2018 15. April 2018 12:00 Mai 2018
2019 15. März 2019 12:00 Mai 2019
2020 24. Januar 2020 12:00 April 2020
2022 21. Januar 2022 12:00 April 2022

Die zuständigen Projektleitenden im Team PGV bei Gesundheitsförderung Schweiz sind telefonisch erreichbar von Montag bis Mittwoch zwischen 9.00 Uhr und 12.00 Uhr und am Donnerstagnachmittag zwischen 14.00 Uhr und 16.00 Uhr.

  • Franziska Widmer Howald
    031 350 04 02
  • Raphaël Trémeaud
    031 350 04 16
  • Karin Lörvall
    031 350 04 91

Die Projektleitenden gehen davon aus, dass vor einer Anfrage das Reglement zur Projektförderung PGV gelesen wurde.

Letzte Änderung: Mittwoch, 22. November 2017, 10:55 Uhr