Gesundheitsförderung Schweiz

Prävention in der Gesundheitsversorgung (PGV)

Die Projektförderung PGV stellt im Ensemble der Massnahmen zur Prävention in der Gesundheitsversorgung ein wichtiges Instrument dar. Die Prävention in der Gesundheitsversorgung soll über die gesamte Versorgungskette hinweg gestärkt und damit die Lebensqualität sowie die Autonomie von Patientinnen und Patienten gefördert und der Behandlungsbedarf vermindert werden.

Gemäss diesem Ziel fördern wir nach dem Multiplikatorenansatz innovative Projekte von Akteuren der Gesundheitsversorgung (Ärzteschaft, Spitäler, Apotheken, Gesundheitsligen etc.). Die Berufsgruppen innerhalb und ausserhalb der medizinischen Versorgung sollen darin unterstützt werden, effizienter zusammenzuarbeiten und bei ihren Patientinnen und Patienten die Prävention von vermeidbaren, chronischen Krankheiten, Suchtproblematiken und von psychischen Erkrankungen zu stärken.

Förderbereich I
Anträge der Akteure für umfangreiche Projekte
Förderbereich II
Anträge der Akteure für Seed-Finanzierungen (kleine Pilotprojekte)
Förderbereich III
Proaktive Ausschreibungen zu spezifischen Themen
Förderbereich IV
Anträge der Akteure zur Verbreitung bestehender Angebote
Jahr Online-Eingabe Einreicheformular (S)* Kommunikation Entscheid bis Ende
2019 17. März 2019 19. März 2019 Mai 2019

* Der Antrag ist erst vollständig, wenn das Einreicheformular termingerecht per Post eingereicht ist (Datum Poststempel). Sie können das Einreicheformular nach Absenden des Antrags laden.

Online-Eingabe: Ab 19. November 2018
Der Call for Proposals 2018 wurde per 15. April geschlossen. Alle Antragsteller werden bis zum 31.5.2018 informiert, ob ihre Projektskizzen positiv bewertet oder abgelehnt worden sind. Positiv bewertete Projektskizzen können ab 1. Juni 2018 zu Projektanträgen weiterentwickelt und online eingereicht werden.

Die Erfassung von Projektskizzen wird gemeinsam mit dem Call for Proposals 2019 am 19. November 2018 wieder freigeschaltet.

Gesundheitsförderung Schweiz
Projektförderung PGV
Dienstag 9:00–12:00 Uhr und 14:00–16:00 Uhr
Donnerstag 14:00–16:00 Uhr

Franziska Widmer Howald
Projektleiterin
Tel +41 31 350 04 02

Raphaël Trémeaud
Projektleiter
Tel +41 31 350 04 16

Letzte Änderung: Freitag, 22. Juni 2018, 22:54 Uhr