Promozione Salute Svizzera

Zusammenarbeit mit Angehörigen

Zusammenarbeit mit Angehörigen

Damit sich (bei der ausserfamilialen Betreuung, unabhängig davon, ob es sich bei den Betreuten um alte Menschen oder um solche mit Behinderung handelt) in der Zusammenarbeit mit Angehörigen alle involvierten Seiten gut informiert fühlen, sollen gegenseitigen Erwartungshaltungen gezielt abgeklärt werden. Dazu werden interne Fortbildungen für die Mitarbeitenden über die Art und den Inhalt der Gesprächsführung mit Angehörigen durchgeführt. Schlussendlich soll dies dazu beitragen, den Bedürfnissen der Bewohner bestmöglich Rechnung zu tragen.

Durata del progetto

11/11/2013 – 11/11/2013

Persona(e) di contatto

Christian Ingold

Indirizzo internet

Kontakt: ingelsberger@bluemail.ch

Portata

Locale

Gruppi target: età

Rappresentanti della terza età (65-79)

Ultima modifica: 11 settembre 2014 12:57