Promozione Salute Svizzera

AWIQ

Älter werden im Quartier

Viele ältere Menschen haben heute das Bedürfnis, möglichst lange in ihrer gewohnten Umgebung leben zu können. Aufgrund der demographischen Entwicklung ist die Zunahme älterer Personen am Anteil der Wohnbevölkerung auch in der Stadt Frauenfeld eine Tatsache. Diese wird im Alterskonzept 2013 berücksichtigt. Die Stadt bringt in Erfahrung, in einem Pilot-Quartier beginnend, welche Ideen vor Ort zum Fördern eines langen Lebens zu Hause vorhanden sind. Im Projekt wird, zusammen mit der Quartierbevölkerung und den vor Ort tätigen Organisationen, Institutionen und Vereinen, der notwendige Bedarf an Ideen und verstärkter Zusammenarbeit geklärt. In dem Sinne wird die Effektivität der Angebote verstärkt und Ergänzungen im Interesse der Bevölkerung werden angestrebt. Diese Ideen sollen in Zusammenarbeit mit der Stadt konzipiert, umgesetzt und schlussendlich im neu überarbeiteten Alterskonzept verankert werden.

Durata del progetto

01/11/2013 – 23/03/2018

Organizzazione responsabile

Stadt Frauenfeld

Persona(e) di contatto

Martina Pfiffner Müller

Indirizzo internet

www.awiq.ch

Portata

Regionale, Locale

Priorità tematiche

Salute psichica, Salute fisica, Sviluppo sostenibile, Integrazione sociale

Setting

Enti di assistenza, Centri di accoglienza, ospizi e ricoveri, carceri, Contesto/ambiente abitativo

Gruppi target

Popolazione in generale

Gruppi target: età

Rappresentanti della terza età (65-79), Anziani (80+)

Gruppi target: sesso

Di entrambi i sessi

Strategie

Collegamento in rete, scambio, coordinazione

Tipo di progetto

Progetto pilota

Stato del progetto

In esecuzione

Lingue

Tedesco

Ultima modifica: 22 agosto 2014 10:50