Promozione Salute Svizzera

Bedarfsanalyse Bern

Bedarfsanalyse für eine migrationsgerechte Gesundheitsförderung und Prävention im Kanton Bern

Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) finanziert im Rahmen des Nationalen Programms Migration und Gesundheit (Phase II: 2008-2013) Bedarfsanalysen kantonaler Angebote im Bereich Gesundheitsförderung und Prävention. Damit soll untersucht werden, ob diese Angebote auch die Migrationsbevölkerung ausreichend einbeziehen.

Das Sozialamt des Kantons Bern in diesem Rahmen eine Analyse vornehmen lassen, welche aufzeigt, wie gut die Migrationsbevölkerung von Projekten des Kantonalen Aktionsprogramms „Ernährung/Bewegung“ (Neu: Bern gesund) erreicht wird und welche Steuerungsinstrumente auf Programm- und Projektebene das Erreichen dieser Zielsetzung verbessern können. Die folgenden Projekte waren Gegenstand der Bedarfsanalyse: Migues Balû der Mütter- und Väterberatung, das idée:sport Projekt Open Sunday sowie bike2school von Pro Velo Schweiz.

Durata del progetto

01/02/2013 – 01/05/2013

Persona(e) di contatto

Stefan Wanzenried

Schussbericht Socialdesign

Portata

Nazionale, Regionale

Priorità tematiche

Attività fisica, Alimentazione

Setting

Istituti di formazione, Collettività, tempo libero, associazioni

Gruppi target

Ragazzi e adolescenti, Insegnanti, Persone con un background migratorio, Scolari/e, Esperti Public Health

Gruppi target: età

Neonati/bambini in età prescolare (0-5), Bambini in età scolare (6-11), Ragazzi e adolescenti (12-17)

Gruppi target: sesso

Di entrambi i sessi

Strategie

Moltiplicatori/trici qualificati/e, Consulenze, coaching, Materiale informativo, libri, opuscoli

Prodotti

Altro

Tipo di progetto

Progetto di ricerca

Stato del progetto

concluso

Lingue

Tedesco

Ultima modifica: 19 maggio 2016 22:58