Health Promotion Switzerland

Pilotprojekt S-Tool Schulen

Pilotprojekt S-Tool in Schulen

Das Pilotprojekt S-Tool in Schulen unterstützt die Stärkung der psychischen Gesundheit bei Lehrpersonen, Schulleitungen und weiteren am Unterricht beteiligten Personen sowie die Stärkung der betrieblichen Gesundheitsförderung in Schulen. Dazu wird das wissenschaftlich validierte und praxiserprobte Befragungsinstrument S-Tool für Schulen weiterentwickelt und in der Praxis überprüft. Damit Daten zu Taten führen, wird im Pilotprojekt die Schulberatung mit einbezogen, geschult und unterstützt. Sie beraten die Schulleitungen bei der Interpretation der Ergebnisse und begleiten die Schule bei der Planung und Umsetzung von massgeschneiderten Interventionen während der Laufzeit des Projektes.

Das Pilotprojekt S-Tool in Schulen richtet sich an die Volksschulen und wird in der Deutschschweiz durchgeführt. In einer weiteren Phase ist angedacht, das Projekt für die Romandie und das Tessin zu adaptieren.

Das Pilotprojekt S-Tool in Schulen wird im Auftrag von Gesundheitsförderung Schweiz in Zusammenarbeit mit RADIX Schweizerische Gesundheitsstiftung durchgeführt.

Duration of the project

01-04-2014 – 30-06-2017

Coverage

National

Thematic focus

Mental health, School/corporate climate, Stress, Workplace health management

Settings

Educational institutions

Target groups

Managers/executives, Teachers, Politicians/lobbyists

Target groups: age

Young adults (18-29), Middle-aged adults (30-49), Older adults (50-64)

Target groups: gender

Both sexes

Strategies

Qualified disseminators, Networking, exchange, coordination

Project type

Pilot project

Project status

Currently being implemented

Languages

German

Last modification: 08 July, 2015 09:10