Gesundheitsförderung Schweiz

Siegfried Seeger

Siegfried Seeger

Freier Bildungsreferent für Gesundheitsförderung und Schulentwicklung

    • Gesundheit & Schule
    • In der Lei 14
    • D-65527 Niedernhausen
    • Deutschland
    • +49 6128 951323

Interessen

Ich nutze partizipative Methoden, um den Übergang von einer 'Gesundheitsförderung in Settings' zu 'gesundheitsfördernden Settings' im Bildungsbereich gang- und handhabbar zu machen. Dabei interessieren mich strategisch-konzeptionelle Herausforderungen ebenso wie operativ-praktische Lösungen, die ein 'Healthy-Mainstream' möglich machen.

Kompetenzen

Nach dem Studium der Sportwissenschaften, Biologie und Erziehungswissenschaften in Köln und Aachen habe ich in Forschungsprojekten zur Bildung und Gesundheit gearbeitet. In der anschließenden Referententätigkeit öffnete ich mir den Weg in die Erwachsenenbildung, insbesondere im Bereich Ökologischer Bildung und Gesundheitsförderung (Kindergärten, Jugendarbeit, Schulen). Nach 10jähriger Mitarbeit in der Landeszentrale für Gesundheitsförderung Rheinland-Pfalz (Schwerpunkt Schule und Lehrerbildung) arbeite ich seit 1999 als freier Bildungsreferent: Ich berate Schulen, qualifiziere Schlüsselpersonen und unterstütze Projekte, Programme und Netzwerke zur Gesundheitsförderung und Schulentwicklung im gesamten deutschen Sprachraum. Als Gründungsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsfördernde Schulen (1993) hatte ich 1996 - 2005 den Vorsitz inne. Über meine langjährigen und internationalen Erfahrungen in der Projekt-, Netzwerk- und Beratungsarbeit habe ich Referenzen in zahlreichen Bundesländern Deutschlands, in der Schweiz, Österreich, Luxemburg, Südtirol und in Weißrussland.

Aus- und Weiterbildung

s.o.

Geburtsjahr

1959

Gesprochene Sprachen

Deutsch

Methodische Schwerpunkte

Coaching/Beratung, Qualitätsentwicklung, Partizipative Ansätze, Gesundheitsförderung, Wissensmanagement, Aus-/Weiterbildung, Anderer Schwerpunkt

Thematische Schwerpunkte

Bewegung, Ernährung, Lebensqualität, Psychische Gesundheit, Schul-/Betriebsklima, Betriebliche Gesundheitsförderung, Anderes Thema

Settings

Bildungseinrichtungen, Anderes Setting

Zielgruppen

Ausbilder/innen, Führungskräfte, Lehrpersonen, Andere Zielgruppe

Zielgruppen: Alter

Junge Erwachsene (18-29), Erwachsene mittleren Alters (30-49), Ältere Erwachsene (50-64)

Zielgruppen: Geschlecht

Beide Geschlechter

Qualifikation in Gesundheitsförderung/Prävention

Weiterbildungskurse

Sprachen

Deutsch

Letzte Änderung: Donnerstag, 19. Mai 2016, 23:04 Uhr