Gesundheitsförderung Schweiz

Rahel Jünger

Rahel Jünger

Dr. phil.

 

Rahel Jünger, Dr. phil., Primarlehrerin Projektleitung PFADE, Universität Zürich

    • Universtität Zürich
    • Institut für Erziehungswissenschaft
    • Freiestr. 36
    • 8032 Zürich
    • Schweiz

Interessen

Arbeitsschwerpunkte: Weiterbildung von Lehrpersonen Prävention, Gesundheitsförderung, Soziale Kompetenzen / Lebenskompetenzen Umgang mit Verhaltensproblemen in der Schule Schulentwicklung Bildungsungleichheit und Massnahmen

Methodische Schwerpunkte

Coaching/Beratung, Qualitätsentwicklung, Partizipative Ansätze, Gesundheitsförderung, Prävention, Aus-/Weiterbildung

Thematische Schwerpunkte

Gewalt, Lebensqualität, Psychische Gesundheit, Schul-/Betriebsklima, Stress, Weitere Suchtformen, Nachhaltige Entwicklung, Soziale Integration

Settings

Bildungseinrichtungen

Zielgruppen

Eltern, Lehrpersonen, Schüler/-innen

Zielgruppen: Alter

Neugeborene/Kleinkinder (0-5), Schulkinder (6-11), Junge Erwachsene (18-29), Erwachsene mittleren Alters (30-49), Ältere Erwachsene (50-64)

Zielgruppen: Geschlecht

Beide Geschlechter

Qualifikation in Gesundheitsförderung/Prävention

Doktorat

Sprachen

Deutsch, Englisch

Letzte Änderung: Donnerstag, 19. Mai 2016, 23:05 Uhr