Gesundheitsförderung Schweiz

Marianne Lüthi

Marianne Lüthi

Programmleiterin Gesundheitsförderung und Prävention im Alter im Kanton Graubünden

Methodische Schwerpunkte

Coaching/Beratung, Supervision, Partizipative Ansätze, Gesundheitsförderung, Prävention, Aus-/Weiterbildung, Gesundheitskompetenz

Thematische Schwerpunkte

Bewegung, Entspannung, Ernährung, Lebensqualität, Psychische Gesundheit, Körperliche Gesundheit, Suizid, Unfälle, Weitere Suchtformen, Betriebliche Gesundheitsförderung

Settings

Betreuungseinrichtungen, Spitäler, Ambulante medizinische Dienste, Wohnheime, Alters- und Pflegeheime, Gefängnisse, Gemeinwesen, Freizeit, Vereine, Arbeitsplatz/Betriebe

Zielgruppen

Ausbilder/innen, Führungskräfte, Mitarbeitende in Betrieben, Politiker/-innen/Interessenvertreter, Allg. Bevölkerung, Fachpersonen Public Health

Zielgruppen: Alter

Erwachsene mittleren Alters (30-49), Ältere Erwachsene (50-64), Senioren (65-79), Betagte (80+)

Zielgruppen: Geschlecht

Beide Geschlechter

Qualifikation in Gesundheitsförderung/Prävention

Weiterbildungskurse

Sprachen

Deutsch, Englisch, Italienisch

Letzte Änderung: Donnerstag, 19. Mai 2016, 23:05 Uhr