Gesundheitsförderung Schweiz

Kevin Dadaczynski

Kevin Dadaczynski

Dr.

 

Wissenschaftlicher Referent bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung und assoziiertes Mitglied am Zentrum für Angewandte Gesundheitswissenschaften der Leuphana Universität Lüneburg. Arbeitsschwerpunkte: Gesundheitsförderung und Prävention in Lebenswelten, Gesundheitspsychologie, Games4Health, Gesundheitskommunikation, Qualitätsentwicklung

    • Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
    • Maarweg 149-161
    • 50825 Köln
    • Deutschland
    • 0221 8992-589

Interessen

Qualität und Qualitätsentwicklung in der lebensweltbezogenen Gesundheitsförderung und Prävention

Aus- und Weiterbildung

Studium Gesundheitsförderung/ -management an der Hochschule Magdeburg; Studium Gesundheitspsychologie und Gesundheitspädagogik an der Universität Flensburg, Promotion im Bereich der lebensweltbezogenen Prävention und Gesundheitsförderung in Lüneburg

Gesprochene Sprachen

Deutsch, Englisch

Methodische Schwerpunkte

Evaluation, Qualitätsentwicklung, Gesundheitsförderung, Prävention, Aus-/Weiterbildung

Thematische Schwerpunkte

Bewegung, Ernährung, Lebensqualität, Psychische Gesundheit, Schul-/Betriebsklima, Stress

Settings

Bildungseinrichtungen

Zielgruppen

Führungskräfte, Jugendliche, Schüler/-innen, Allg. Bevölkerung

Zielgruppen: Alter

Schulkinder (6-11), Jugendliche (12-17), Junge Erwachsene (18-29)

Zielgruppen: Geschlecht

Beide Geschlechter

Sprachen

Deutsch, Englisch

Letzte Änderung: Samstag, 14. Januar 2017, 09:44 Uhr