Gesundheitsförderung Schweiz

Gemeinderatgeber

CHUMMERZHILF Zollikofen

Seit Jahren existierte in Zollikofen dank dem privaten Engagement von Frau Erna Zimmermann ein „CHUMMERZHILF“. Er war auf die Fragen des Alters begrenzt und wurde mangels Möglichkeiten in den letzten Jahren leider nicht mehr wirklich gepflegt.

Das Forum dialog-gesundheit Zollikofen hat dieses Bedürfnis vieler Bürger von Zollikofen aufgenommen. In der Suche nach praktikablen Lösungen, hat es 2006 ein erstes Mal von einer Neuauflage des Gemeinderatgebers gesprochen. Damals war die Zeit noch nicht reif und es entstand mit grosser Unterstützung der Gesundheitsförderung Schweiz das erste “Alltagsbuch WIE? SO!“ (2005-2011 / Lizenz HRA UC Berkeley, California). Es wird bis ins Ausland wegen der einzigartigen Zusammenarbeit mit der Bevölkerung beachtet.

2012 hat die Leitung des Departement Soziales und Gesundheit dialog-gesundheit Forum angefragt und später beauftragt, die Neuauflage des „CHUMMERZHILF“ zu übernehmen. Das Forum hat sich nicht zweimal bitten lassen. Dank unermüdlichen Einsatz einer Arbeitsgruppe unter der Leitung von Susanna Haller sowie fachtechnischer Beratung von Simon Kehrli (Niesenprint), liegt nun ein wegweisender Ratgeber für (fast) alle Fragen des Alltages vor.

2018 fragte die Leitung des Departement Soziales und Gesundheit erneut um eine Neuauflage des "CHUMMERZHILF". Der kleine praktische Gemeinderatgeber wurde gemeinsam total überarbeitet und als Druck mit ISBN-Angabe Ende Dezember 2018 herausgegeben.

Neu wurde das Werk als vollständige PDF-Datei auf der Website der Gemeinde Zollikofen veröffentlicht. https://secure.i-web.ch/gemweb/zollikofen/de/verwaltung/publikationen/?pubid=187969&action=info

Die Gemeinde Zollikofen hat die private Initiative dialog-gesundheit seit Jahren unterstützt. Dank dieser einzigartigen Zusammenarbeit konnte das gegenseitige Vertrauen wachsen, so dass der neue „CHUMMERZHILF“ immer wieder möglich wird.

Wir hoffen, dass er auch Modell sein wird, was alles in einer Gemeinde dank der engagierten Bevölkerung möglich ist – mit Unterstützung der Gemeinde. Gemeinsam sind wir stärker.

Projektdauer

04.06.2012 – 31.12.2020

Kontaktperson(en)

Susanna Haller

Reichweite

Regional, Lokal

Thematische Schwerpunkte

Nachhaltige Entwicklung, Körperliche Gesundheit, Schul-/Betriebsklima, Bewegung, Entspannung, Ernährung, Soziale Integration, Lebensqualität

Settings

Anderes Setting, Gemeinwesen, Freizeit, Vereine

Zielgruppen

Allg. Bevölkerung, Politiker/-innen/Interessenvertreter, Personen mit Migrationshintergrund, Mitarbeitende in Betrieben, Lehrpersonen, Kranke, Führungskräfte, Erwerbslose, Eltern, Behinderte, Beeinträchtigte, Fachpersonen Public Health

Zielgruppen: Alter

Neugeborene/Kleinkinder (0-5), Schulkinder (6-11), Jugendliche (12-17), Junge Erwachsene (18-29), Erwachsene mittleren Alters (30-49), Ältere Erwachsene (50-64), Senioren (65-79), Betagte (80+)

Zielgruppen: Geschlecht

Beide Geschlechter

Strategien

Vernetzung, Austausch, Koordination, Beratung, Coaching, Gemeinwesenansatz

Produkte

Bücher

Projektart

Pilotprojekt

Projektstatus

in Durchführung

Sprachen

Deutsch

Letzte Änderung: Donnerstag, 14. März 2019, 16:49 Uhr