Gesundheitsförderung Schweiz

Projet Migration et santé

Projet Migration et santé - Neuchâtel

Projet qui a pour objectif d'améliorer l'accès des populations migrantes aux prestations cantonales de santé, afin de diminuer l'écart constaté ente l'état de santé de la population migrante et de la population suisse. Ce projet découle de la stratégie nationale Migration et santé.

Projektdauer

01.07.2015 – 31.05.2016

Kontaktperson(en)

Tania Schindelholz
Lysiane Ummel Mariani
Sabrina Rinaldo Adam

Reichweite

National, Lokal

Thematische Schwerpunkte

Alkohol, Bewegung, Drogen, Ernährung, Gewalt, Lebensqualität, Psychische Gesundheit, Körperliche Gesundheit, Suizid, Anderes Thema, Sexuelle/reproduktive Gesundheit, Soziale Integration

Zielgruppen

Personen mit Migrationshintergrund

Strategien

Informationsmaterial, Lehrbücher, Broschüren, Vernetzung, Austausch, Koordination, Gesundheitszirkel, Kurse, Workshops, Fachtagungen, Seminare, Qualifizierung Multiplikator/-innen

Projektstatus

in Planung

Sprachen

Französisch

Letzte Änderung: Freitag, 21. August 2015, 13:41 Uhr