Gesundheitsförderung Schweiz

Angehörige am Lebensende

Die Entwicklung eines Ratgebers für (pflegende) Angehörige

Die Begleitung eines schwer kranken Menschen ist für (pflegende) Angehörige und Freunde oft mit vielen Fragen und Herausforderungen verbunden. Angehörige benötigen in dieser aufwühlenden Zeit hilfreiche und verlässliche Informationen. Unterstützt durch die Stiftung Gesundheitsförderung Schweiz hat die ökumenische Fachstelle Begleitung in der letzten Lebensphase einen Ratgeber für Angehörige entwickelt. Projektpartner ist das Palliativzentrum des Kantonsspitals St. Gallen. Vorlage des Ratgebers ist ein Buch der australischen Pflegewissenschaftler Dr. Peter und Dr. Rosalie Hudson. Der Ratgeber wird gratis an Betroffene und Interessierte in der Deutschschweiz verteilt. Neben der Verteilung via Kanäle der Kirchen sowie der Gesundheitsversorgung kann der Ratgeber kostenlos unter www.nahesein.ch bezogen werden.

Projektdauer

17.08.2015 – 12.08.2018

Verantwortliche Organisation

Oekumenische Fachstelle Begleitung in der letzten Lebensphase

Kontaktperson(en)

Urs Winter

Internetadresse

www.bill-sg.ch

Zielgruppen

Allg. Bevölkerung, Andere Zielgruppe

Strategien

Informationsmaterial, Lehrbücher, Broschüren

Produkte

Bücher

Projektart

Pilotprojekt

Projektstatus

abgeschlossen

Sprachen

Deutsch

Letzte Änderung: Dienstag, 11. Oktober 2016, 13:39 Uhr