Gesundheitsförderung Schweiz

Schlemmergarten

Schlemmergarten: Gesunde Ernährung durch Eigenaktivität

Armutsbetroffene organisieren sich in Gemeinschaftsgärten für Anbau und Herstellung von Nahrungsmitteln und zur Entlastung ihres Budgets. Der Schlemmergarten stellt einen hervorragenden Lernort zur Gesundheitsförderung und Health Literacy in der Stadt dar. 2015 kommt er in eine Konsolidierungsphase, braucht aber weiterhin professionelle Koordination und Begleitung und die Weiterbildung und Qualifizierung von Multiplikatoren, um für eine nachhaltige Weiterführung des Projekts zu sorgen. Im Hintergrund stehen die Förderung der sozialen Kohäsion und Integration in Gruppen unter gesundheitsfördernden Aspekten. Gesundheitliches Verhalten und die Verhältnisse, in denen Armutsbetroffene leben wie auch ihre vorhandenen Gesundheitskompetenzen und deren Erweiterung werden berücksichtigt. Er ist ein innovatives und gesundheitsförderndes Projekt durch seinen partizipativen und salutogenesischen Ansatz und weil die direkte Mitsprache und Mitbeteiligung soziale und psychische Ressourcen stärkt.

Projektdauer

01.07.2013 – 30.06.2015

Verantwortliche Organisation

Kontaktstelle für Arbeitslose

Kontaktperson(en)

Hans-Georg Heimann

Internetadresse

www.kstbasel.ch

Reichweite

Regional, Lokal

Thematische Schwerpunkte

Bewegung, Entspannung, Ernährung, Lebensqualität, Psychische Gesundheit, Körperliche Gesundheit, Nachhaltige Entwicklung, Soziale Integration

Settings

Gemeinwesen, Freizeit, Vereine, Wohnraum/-umfeld

Zielgruppen

Eltern, Erwerbslose, Personen mit Migrationshintergrund, Einkommensschwache

Zielgruppen: Alter

Junge Erwachsene (18-29), Erwachsene mittleren Alters (30-49), Ältere Erwachsene (50-64), Neugeborene/Kleinkinder (0-5)

Zielgruppen: Geschlecht

Beide Geschlechter

Strategien

Veranstaltungen, Vorträge, Aktionstage/-wochen, Ausstellungen, Qualifizierung Multiplikator/-innen, Vernetzung, Austausch, Koordination, Gemeinwesenansatz

Produkte

Andere

Projektart

Multipliziertes Interventionsprojekt

Projektstatus

in Durchführung

Sprachen

Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Andere

Letzte Änderung: Donnerstag, 19. Mai 2016, 22:58 Uhr