Gesundheitsförderung Schweiz

Dancing Communities

Dancing Communities pour l'intégration et la cohésion communautaire

Dance With Me crée et diffuse des programmes éducatifs innovants basés sur l’art afin de cultiver le dialogue, les capacités créatives inhérentes à chacun, le sens d’appartenance et l'esprit de participation à la communauté.

Nous promouvons aujourd’hui le programme Dancing Communities - une approche ludique et accessible basée sur les danses de salon - au sein des institutions de santé, des entreprises et dans les quartiers en tant que moyen de cohésion communautaire.

Au sein des institutions psychosociales et des espaces de quartier, Dancing Communities encourage la confiance en soi, renforce les compétences sociales et stimule le sens d’appartenance à la communauté.

En entreprise, Dancing Communities favorise le dialogue et améliore la communication au sein des équipes et entre hiérarchies. Il encourage la motivation des employés et prévient les problématiques liées au stress au travail.

Projektdauer

01.06.2013 – 31.12.2015

Verantwortliche Organisation

Dance with me

Kontaktperson(en)

Benedetta Barabino

Reichweite

Regional

Thematische Schwerpunkte

Lebensqualität, Psychische Gesundheit, Schul-/Betriebsklima, Körperliche Gesundheit, Stress, Betriebliche Gesundheitsförderung, Soziale Integration

Settings

Bildungseinrichtungen, Spitäler, Ambulante medizinische Dienste, Wohnheime, Alters- und Pflegeheime, Gefängnisse, Gemeinwesen, Freizeit, Vereine, Arbeitsplatz/Betriebe

Zielgruppen

Ausbilder/innen, Eltern, Erwerbslose, Führungskräfte, Kranke, Mitarbeitende in Betrieben, Personen mit Migrationshintergrund, Einkommensschwache, Allg. Bevölkerung, Fachpersonen Public Health

Zielgruppen: Alter

Jugendliche (12-17), Junge Erwachsene (18-29), Erwachsene mittleren Alters (30-49), Ältere Erwachsene (50-64), Senioren (65-79), Betagte (80+)

Zielgruppen: Geschlecht

Beide Geschlechter

Strategien

Medien, Kampagnen, Veranstaltungen, Vorträge, Aktionstage/-wochen, Ausstellungen, Kreativwerkstatt, Kurse, Workshops, Fachtagungen, Seminare, Qualifizierung Multiplikator/-innen, Informationsmaterial, Lehrbücher, Broschüren, Vernetzung, Austausch, Koordination, Gesundheitszirkel, Gemeinwesenansatz

Produkte

Lehrmittel, Filme

Projektart

Multipliziertes Interventionsprojekt

Projektstatus

in Durchführung

Sprachen

Englisch, Französisch, Italienisch

Letzte Änderung: Dienstag, 23. Februar 2016, 18:26 Uhr