Gesundheitsförderung Schweiz

VdR

Von der Rolle

'Von der Rolle' ist ein Tanz- und Objekttheaterstück für alle ab 5 Jahren, das die Thematik der Reizüberflutung aufgreift.

Drei Akteure stellen mittels einfachen Kartonrollen das tägliche Zusammenspiel von Kindern dar, die sich gemeinsam auf ihre ganz eigene Fantasiereise machen. Dabei kreieren und konstruieren sie durch die Rollen variantenreiche Bilderwelten, die sie durch Bewegung, Sprache und Jonglage zum Leben erwecken. Ziel des Stücks ist es, mit einfachen Mitteln die Kreativität der Kinder anzuregen.

Eigene Strategien und Lösungen im Umgang mit Reizüberflutung können Schulklassen in einem nachbereitenden Workshop üben.

Projektdauer

05.03.2012 – 31.12.2015

Verantwortliche Organisation

KohlEckTief

Kontaktperson(en)

Deborah Leeser

Internetadresse

www.kohlecktief.ch

Thematische Schwerpunkte

Bewegung, Lebensqualität, Schul-/Betriebsklima, Stress, Weitere Suchtformen

Settings

Bildungseinrichtungen, Gemeinwesen, Freizeit, Vereine, Internet

Zielgruppen

Eltern, Lehrpersonen, Mitarbeitende in Betrieben, Schüler/-innen, Allg. Bevölkerung

Zielgruppen: Alter

Schulkinder (6-11), Erwachsene mittleren Alters (30-49)

Zielgruppen: Geschlecht

Beide Geschlechter

Strategien

Veranstaltungen, Vorträge, Aktionstage/-wochen, Ausstellungen, Kreativwerkstatt, Kurse, Workshops, Fachtagungen, Seminare, Informationsmaterial, Lehrbücher, Broschüren, Vernetzung, Austausch, Koordination

Produkte

Lehrmittel, Spiele, Andere

Projektart

Multipliziertes Interventionsprojekt

Projektstatus

abgeschlossen

Sprachen

Deutsch

Letzte Änderung: Samstag, 02. Januar 2016, 14:33 Uhr