Gesundheitsförderung Schweiz

PT

PEOPLETALK

PEOPLETALK ist ein modulares Gemeinwesenprojekt zur Bearbeitung von lokalen Brennpunkten und Entwicklungsfragen. Mit PEOPLETALK lassen sich Themen bearbeiten wie: • Littering • Nutzungskonflikte im öffentlichen Raum • Kinder- und Jugendfragen • Gemeinde- und Quartierentwicklung • Konflikte zwischen Bevölkerungsgruppen • Integration • Gewalt im öffentlichen Raum • Leitbildentwicklungen.
PEOPLETALK bearbeitet mit der Bevölkerung, Politik und Verwaltung das gewählte Thema und visualisiert dieses mit den Instrumenten Film, Plakate und Website. Die eingesetzten Medien ermöglichen das Aufzeigen verschiedener Perspektiven und Lösungsstrategien der unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen. Mittels Workshops wird mit den Zielgruppen und den politischen Entscheidungsträger ein konstruktiver Lösungsprozess geführt. Der Schlussbericht, welcher der Gemeindebehörde überreicht wird, enthält Lösungsvorschläge mit fachlichen Empfehlungen. Das Projekt PEOPLETALK dauert zwischen 12-14 Monaten.

Projektdauer

31.10.2011 – 31.12.2016

Verantwortliche Organisation

Verein Peopletalk

Kontaktperson(en)

Roy Buschbaum

Internetadresse

www.peopletalk.ch

Reichweite

Überregional, Regional, Lokal

Thematische Schwerpunkte

Gewalt, Lebensqualität, Anderes Thema

Settings

Gemeinwesen, Freizeit, Vereine

Zielgruppen

Eltern, Jugendliche, Lehrpersonen, Personen mit Migrationshintergrund, Politiker/-innen/Interessenvertreter, Schüler/-innen, Allg. Bevölkerung

Zielgruppen: Alter

Jugendliche (12-17), Junge Erwachsene (18-29), Erwachsene mittleren Alters (30-49), Ältere Erwachsene (50-64), Senioren (65-79)

Zielgruppen: Geschlecht

Beide Geschlechter

Strategien

Medien, Kampagnen, Kurse, Workshops, Fachtagungen, Seminare, Beratung, Coaching, Vernetzung, Austausch, Koordination, Anderes

Produkte

Filme , Andere

Projektart

Multipliziertes Interventionsprojekt

Projektstatus

in Durchführung

Sprachen

Deutsch

Letzte Änderung: Donnerstag, 19. Mai 2016, 22:58 Uhr