Gesundheitsförderung Schweiz

sensor

sensor - erkennen und handeln

Willkommen bei sensor – erkennen und handeln!

Sucht, Gewalt und Vandalismus sind Themen, welche Sie beschäftigen? Schlägereien unter Jugendlichen oder Suchtprobleme am Arbeitsplatz bereiten Ihnen vielleicht Sorgen. Es sind Ereignisse aus dem Alltag von Gemeinden, Schulen, Betrieben, Familien, Vereinen und der Jugendarbeit, welchen sich verantwortliche Personen annehmen müssen.

„sensor – erkennen und handeln“ setzt sich mit diesen Themen auseinander und schafft Netzwerke zur Beratung und Begleitung von Gefährdeten.

Welchen Nutzen bringt Ihnen sensor? „sensor – erkennen und handeln“ hilft, Probleme möglichst früh wahrzunehmen und konstruktiv darauf zu reagieren.

Mit „sensor“ fangen Sie gefährdete Personen auf. Sie geben ihnen Halt und Orientierung und werden selber in diesem Prozess unterstützt. Die Chancen auf eine gute Lösung des Problems für alle Beteiligten steigen. Dadurch verbessert sich das Klima in Ihrer Schule, Ihrem Betrieb, Ihrer Gemeinde, Ihrer Familie und in Ihrem Verein.

sensor gibt es je als Teilprojekt in den Bereichen Gemeinde, Schule, Berufsbildung, Betriebe, Freizeit.

Projektdauer

01.01.2009 – 31.12.2013

Verantwortliche Organisation

Akzent Prävention und Suchttherapie

Kontaktperson(en)

Felix Wahrenberger

Internetadresse

www.sensor-lu.ch

Reichweite

Regional, Lokal

Thematische Schwerpunkte

Alkohol, Gewalt, Lebensqualität, Psychische Gesundheit, Schul-/Betriebsklima, Tabak

Settings

Bildungseinrichtungen, Wohnheime, Alters- und Pflegeheime, Gefängnisse, Gemeinwesen, Freizeit, Vereine, Arbeitsplatz/Betriebe

Zielgruppen

Ausbilder/innen, Eltern, Führungskräfte, Jugendliche, Lehrpersonen, Mitarbeitende in Betrieben, Personen in Ausbildung, Personen mit Migrationshintergrund, Politiker/-innen/Interessenvertreter

Zielgruppen: Alter

Jugendliche (12-17), Junge Erwachsene (18-29), Erwachsene mittleren Alters (30-49)

Zielgruppen: Geschlecht

Beide Geschlechter

Strategien

Veranstaltungen, Vorträge, Aktionstage/-wochen, Ausstellungen, Kreativwerkstatt, Kurse, Workshops, Fachtagungen, Seminare, Qualifizierung Multiplikator/-innen, Beratung, Coaching, Informationsmaterial, Lehrbücher, Broschüren, Vernetzung, Austausch, Koordination

Produkte

Andere

Projektart

Einmaliges Interventionsprojekt

Projektstatus

in Durchführung

Sprachen

Deutsch

Letzte Änderung: Donnerstag, 19. Mai 2016, 22:58 Uhr