Gesundheitsförderung Schweiz

KTP Thurgau

Tabakpräventionsprogramm Kanton Thurgau 2014-2017

Das Kantonales Tabakpräventionsprogramm Thurgau hat zum Ziel, den Einstieg ins Rauchen einerseits zu verhindern, den Ausstieg zu fördern und den Passivrauchschutz zu verbessern. Der Fokus liegt bei den Jugendlichen. Das kantonale Tabakpräventionsprogramm vernetzt, koordiniert die bestehenden Angebote sowie Präventionsprojekte und gibt einen Überblick. Die strategische Leitung liegt beim Ressort Gesundheitsförderung, Prävention und Sucht des Amts für Gesundheit, die operative Leitung bei der Lungenliga Thurgau.

Programmdauer

01.01.2014 – 31.12.2017

Kontaktperson(en)

Monika Imhof

Internetadresse

www.tabakpraevention.tg.ch

Reichweite

Regional

Thematische Schwerpunkte

Tabak

Settings

Bildungseinrichtungen, Spitäler, Gemeinwesen, Freizeit, Vereine, Arbeitsplatz/Betriebe

Zielgruppen

Ausbilder/innen, Eltern, Lehrpersonen, Personen in Ausbildung, Schüler/-innen, Allg. Bevölkerung, Fachpersonen Public Health

Zielgruppen: Alter

Jugendliche (12-17), Junge Erwachsene (18-29), Erwachsene mittleren Alters (30-49), Ältere Erwachsene (50-64)

Zielgruppen: Geschlecht

Beide Geschlechter

Strategien

Vernetzung, Austausch, Koordination

Produkte

Andere

Projektart

Multipliziertes Interventionsprojekt

Projektstatus

in Durchführung

Sprachen

Deutsch

Letzte Änderung: Donnerstag, 19. Mai 2016, 22:59 Uhr